Keine Bustrasse durch den Aubachpark

Keine Bustrasse durch den Aubachpark

Über den Blog

Die Aktion "Keine Bustrasse durch den Aubachpark" hat das Ziel, die Burgweintinger Bürger über den Inhalt der Vorlage VO/10/5445/61 zu informieren und die darin vorgesehene Variante-2 zu verhindern.

Herr Christian Schlegl

StellungnahmenPosted by Johann Wed, September 29, 2010 19:46:24

Antwort vom 14.7.2010 :

Sehr geehrter Herr Schmidt,

vielen Dank für Ihre E-Mail vom 22. Juni 2010 und die darin aufgeführten Abwägungen zur ÖPNV-Anbindung Burgweinting.

Wir haben uns sehr sorgfältig und ausführlich mit dieser für Ihren Stadtteil wichtigen Frage beschäftigt. Aufgrund dieser eingehenden Beschäftigung damit sind wir zu der nun vorliegenden Entscheidung gelangt, die weiterhin aufrecht erhalten wird. Es geht uns hierbei vor allem um eine gleichmäßige Verteilung des ÖPNV-Verkehrs innerhalb Burgweintings. Dieser wachsende Stadtteil, der für Regensburg von Bedeutung ist, hat ein Recht auf eine gute verkehrliche Erschließung und auf eine bestmögliche Anbindung an den ÖPNV, auch unter dem Aspekt der Mobilität für alle Altersklassen.

Die von Ihnen angesprochene Bustrasse ist bereits im Bebauungs-Plan vorgesehen, deshalb dürfte deren realisierung zu keinerlei Überraschungen führen. Die Belastung durch den Busverkehr ist zu keinem Zeitpunkt vergleichbar mit einem normalen Verkehrsaufkommen und dessen Auswirkungen auf die Umwelt. Im ggeenteil trägt jeder neu gewonnene Fahrgast zur Entlasung der Umwelt durch weniger individual verkehr bei

Insgesamt geht es um die langfristige Entwicklung Burgweintings, die bereits jetzt vorausschauend in gute Bahnen gelenkt werden soll. Die nötigen Investitionskosten armortisieren sich bereits nach weniger als 10 Jahre durch ein erhöhtes Fahrgastaufkommen.

Zugleich verweise ich auch noch auf die Veranstaltung des RVB (siehe Anhang) . Dort werden Ihnen weitere Fragen von den ÖPNV-Fachleuten so weit als möglich erläutert.

Ich hoffe, Ihnen damit unsere Beweggründe für die oben genannte Entscheidung darlegen zu können und bedanke mich nochmals für Ihr reges Interesse

Mit freundlichen Grüßen

Christian Schlegl

Stadtrat / CSU-Fraktionsvorsitzende

Christian Schlegl
Dipl.-Ing. (TU),Stadtrat,
CSU-Fraktionsvorsitzender
Mälzereiweg 5
93053 Regensburg
Mobil +49 (0)171-7510077
Fax +49 (0)941-2806918
Email: info@christian-schlegl.de

  • Comments(0)//bustrasse.ibit-js.de/#post5