Keine Bustrasse durch den Aubachpark

Keine Bustrasse durch den Aubachpark

Über den Blog

Die Aktion "Keine Bustrasse durch den Aubachpark" hat das Ziel, die Burgweintinger Bürger über den Inhalt der Vorlage VO/10/5445/61 zu informieren und die darin vorgesehene Variante-2 zu verhindern.

Norbert Hartl ff.

StellungnahmenPosted by Johann Wed, September 29, 2010 20:10:09

EMail vom 31.08.2010 :

Sehr geehrter Herr Schmidt,

ich bin nicht der Inititator der Aubachtrasse, wie sie behaupten, ich bin der Initiator einer Bustrasse für das Baugebiet drei in Burgweinting.

Verbreiten Sie also bitte keine Unwahrheiten mit Hilfe eines großen Verteilers

Ich bin der, der die Bürger in Burgweinting von den Beschlüssen des Stadtrates auf einer Veranstaltung informiert hat um die Angelegenehit möglichst transparent zu machen. Natürlich habe ich für die Verwaltungsvorlage im Stadtrat gestimmt, wie alle anderen Stadträte auch.

Der Verwaltungsvorschlag nach der Probephase über die Obertraublinger Straße den Bus durch den Aubach fahren zu lassen ist dann nicht mehr auf dem Tablett, wenn die jetzt geplante Linienführung funktioniert. In der Zwischenzeit wird in Sachen Aubachtrasse nichts unternommen, diese Aussage müsste Ihnen irgendwann reichen und Sie zufriedenstellen.

Vielleicht wollen sie sich aber in der Reigen der Anlieger Schwabenstraße – Alfons Auer Straße einreihen und mithelfen den Bus ganz zu verhindern nach dem Motto Bus ja , aber nicht bei mir, was inzwischen in Mode gekommen ist.

Noch einmal zur Klarstellung. Wir proben jetzt die Strecke Kreisverkehr Obertraublinger Straße – Rudolf Schlichtinger Straße- Friedrich Viehbacher Allee – Obertraublinger Straße- Kirchfeldallee – Markomannenstraße – Schwabenstraße – Alfons Auer Straße- Albertstraße. ( Eventuell kann man jeden zweiten Altstadtbus nach Burgweinting schicken, dann wäre der Endpunkt Arnulfsplatz.

Als Anlage ein Schreiben des SPD Ortsvereins Burgweinting, das momentan im Druck ist und am Freitag verteilt wird, mit Aussagen zum Bus auf der Rückseite

Gruß Norbert Hartl

  • Comments(1)//bustrasse.ibit-js.de/#post8